Hinter der Mauer; blauer Himmel

Wir Ossis haben es ja eh so ein bisschen mit Mauern. Aus meinen frühen Kindheitserinnerungen blieb ja nicht viel, aber wohl doch dieses eine Erlebnis. Wie die Leute scheinbar vom Wahnsinn besessen mit Meißeln auf eine Mauer einhacken, die sowieso schon ganz schön kaputt war. Damals in Berlin im Winter 89 oder 90, muss es wohl gewesen sein. Ich trug eine häßliche Pudelmütze und die Mauer schon große Löcher.
IMG_4390
Ein Loch in dieser Mauer hier würde uns zeigen, dass dahinter nicht nur blauer Himmel ist, sondern auch noch ein verborgener grauer Parkplatz. Aber so ist das eben, wenn man Mauern einreißt. Man bekommt etwas zu sehen, was man vorher nicht sah.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: