Goldene Spinnerei

Von außen sieht die Fotografiererei manchmal schon bekloppt aus. Wie man minutenlang im Gras verharrt und eine Spinne mit ihrem Spinnennetz fotografiert. Ich war so sehr konzentriert, dass ich nicht mal bemerkte, dass ich auf einer Ameisenunterkunft stand und relativ bald tausende Ameisen auf meinem Körper krabbelten. Sieht sicherlich noch komischer aus, wenn man erst ruhig im Gras hockt und dann plötzlich, wie ein Mädchen kreischend, durch die Gegend rennt und wild seine Sachen abklopft. Aber die perfekte Position für dieses Foto war nun mal das Ameisenloch und ich als die Ameisen abgeschüttelt hatte, musste ich wieder darauf stellen. Ich spinne doch, oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: