Theater auf dem Mond

Was dem Alpinisten seine steilen Felsen, sind dem Ruhrpottler seine Halden. Ursprünglich wurden die dafür angelegt, damit man auch einen Berg für das Wort Bergwerk vorzuweisen hatte. Heutzutage sind diese Hügelchen beliebtes Ausflugsziel, um mal so richtig weit zu gucken. Es ist ja sonst Nichts im Weg, was den Blick stören könnte, außer die Luftverschmutzung, wobei das Ruhrgebiet im Sommer von oben erstaunlich grün und nicht grau und dreckig aussieht.

Und wenn dann der Regen die Luft reingewaschen und die schmalen Aufstiegswege in Schlammhöllen verwandelt hat, wird der Ausflug auf eine Halde zum Highlight. Hier ist es die Halde Haniel, welche auf der „Bergspitze“ wie eine verrückte Mondlandschaft aussieht und in der Mitte des Kraters auch noch ein Theater vorweisen kann.

Advertisements

2 Kommentare zu “Theater auf dem Mond

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: